Home  •  Handelsprodukte  •  Transfersysteme  •  Transfersystem TS 2plus

TRANSFERSYSTEM TS 2PLUS

Multitalent für ein breites Einsatzspektrum.

Das Rexroth-Transfersystem TS 2plus ist ausgelegt für den Transport von Werkstückträgern bis 240 kg und ein wahres Multitalent für die wirtschaftliche Fertigung. Es bildet einen vielseitigen Systembaukasten, der zu einem breiten Spektrum an Produkten passt.

TS 2plus umfasst standardisierte Baueinheiten, die sich vielfältig zu einem System kombinieren lassen. Auf diese Weise können die unterschiedlichsten Varianten für maß-geschneiderte Anlagen realisiert werden, abgestimmt auf die jeweiligen Anforderungen. Der modulare Aufbau erlaubt die kostengünstige Nutzung von Ratio-Potenzialen in der Fertigung. Sämtliche Komponenten sind besonders robust ausgelegt und damit wiederverwendbar für die Montage zukünftiger Produktgenerationen.




Downloads


Download | TS2 plus Produktkatalog


Vorteile


Lastenspektrum > 240 kg realisierbar

Werkstückträgergrößen von 160x160mm – 1040x800mm


Standardisierte Baueinheiten


Energieeffiziente Antriebe verfügbar


Multitalent für die wirtschaftliche Fertigung


Geeignet für Einsatz in elektrostatisch gefährdeten Bereichen (ESD)


Geeignet für den Einsatz in Reinräumen


Geeignet für die Verwendung in Trockenräumen

Individuelle Gestaltung von Layouts durch MTpro


Anpassung an architektonische Gegebenheiten


Einfacher Aufbau und schnelle Inbetriebnahme


Ausgerichtet auf Industrie 4.0, Active Cockpit & ActiveAssist



Bis zu zehnmal schneller im Kurztakttransfer!

TS 2 BOOSTER

Die neue modulare Baugruppe für das Transfersystem TS 2plus reduziert Taktzeiten und positioniert Werkstücke hochpräzise. Wenn Produkte besonders schnell in eine Prozessstation hinein transportiert werden müssen, reduziert der Werkstückträger Booster von Rexroth den Transfer und die Taktzeit jetzt auf ein Minimum. Unproduktive Zeiten vor und in der Station verringern sich deutlich: Je nach Anwendung ist er bis zu zehnmal schneller als Standardtransfers, mit Beschleunigungen bis 3 g. Als modulare Applikation im Rexroth-Transfersystem TS 2plus bringt er ruckzuck mehr Tempo in Ihre Prozesse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Ohne Indexierung: schnell, präzise, flexibel Viele Stationen flexibel und hochpräzise anfahren – hierfür bietet Rexroth mit dem Werkstückträger Booster jetzt eine neue Applikation. Taktzeiten werden extrem reduziert, Werkstücke mit Linearmotoren sehr exakt transportiert, ohne zusätzliche Indexierung. Montagezeiten werden durch den modularen Aufbau erheblich verkürzt. Ein wahrer Turbo für die Produktivität.



Downloads


Download | TS 2 Booster Flyer


Vorteile


Schnell: Reduzierte Taktzeiten durch den durchgängigen Einsatz derselben Werkstückträger und deren Übernahme „on the fly“ auf linearmotorisch angetriebenen Strecken


Präzise: Exaktes Positionieren des Werkstückträgers ohne zusätzliche Indexierung – keine zusätzliche Positioniereinheit oder HandlingSystem notwendig


Kompatibel: Ersparnis bei Montagezeit und -kosten, da standardisierte und vorkonfigurierte Baugruppe


Modular: flexibel einsetzbare Baugruppe innerhalb des Transfer- systems TS 2plus


Technische Eckdaten


Beschleunigung max. 3 g / 30 m/s2


Geschwindigkeit max. 3 m/s (180 m/min)


Werkstückträgerlängen ab 160 mm bis zu 640 mm


Werkstückträgerbreiten ab 160 mm bis zu 400 mm


Werkstückträgerwechselzeit 0,5 s bei Werkstückträgerlängen von 160 mm



Einfach hoch und quer transportieren

EcoLIFT EL 2

KOSTENGÜNSTIG: EINFACH, MODULAR, VERSCHLEISSARM – Mit dem neuen EcoLift werden Werkstücke extrem wirtschaftlich vertikal bewegt. Und weil er mit nur einem Antrieb und wenigen bewegten Teilen aus- kommt, ist er außerdem besonders verschleißarm, wartungsfreundlich und schnell aufgebaut. Das spart Kosten und reduziert unproduktive Transportzeiten. Eine überaus praktische Ergänzung im Rexroth-Transfersystem TS 2plus.


Wo sonst konventionell der Werkstückträger mit Linearmotoren von oben  nach unten verfahren wird, kommt die clevere Konstruktion des EcoLifts EL 2 für den horizontalen Transport von Werkstücken ohne einen zusätzlichen Motor aus. Sie können die Anlage schneller auf individuelle Aufgaben einstellen. Durch die integrierte Sicherheitsfunktion und Schutzumhausung kommt sie mit den üblichen Sicherheitseinrichtungen entsprechend der Maschinenrichtlinie aus. Wenige Bauteile heißt auch weniger Verschleiß und weniger Wartung. Oder: weniger Kosten.



Downloads


Download | EcoLIFT EL 2 Flyer


Vorteile


Besonders wirtschaftlich: nur ein Antrieb erforderlich für horizontale und vertikale Bewegungen


Einfach und schnell aufgebaut: keine aufwändigen Sicherheits- einrichtungen erforderlich


Verschleißarm und wartungsfreundlich: nur wenige bewegte Teile


Schnell integriert: modular und flexibel einsetzbare Baugruppe innerhalb des Transfersystems TS 2plus, komplett montiert und aufgebaut


Technische Eckdaten


Skalierbar für Werkstückträger bis 800 x 800 mm


Geeignet für Werkstückträgergewichte bis 60 kg


Transporthöhe: von 290 mm bis zu 1.790 mm


Hub bis ca. 1.500 mm


Taktzeiten ab 8 Sekunden

Integrierte Sicherheitsfunktion und Schutzumhausung

Antrieb: Servomotor IndraDyn S mit Absolutwertgeber

Bewegungsrichtung up-down/ down-up einfach umbaubar

Steckverbinder für Geber und Leistungsanschluss

ESD-fähig



Spezielle TS-2plus-Einheiten

Neben den verschiedenen Fördermedien Polyamidgurte, Zahnriemen, Scharnierbandketten und Staurollenketten bietet TS 2plus eine Fülle spezifischer Baueinheiten im Bereich Kurven-, Querförder-, Positionier- und Antriebseinheiten. Außerdem lassen sich Planungs- und Projektierungsaufwand mit dem Angebot an vordefinierten Makromodulen auf ein Minimum reduzieren.

TS 2plus Heavy Duty
Die neuen Heavy-Duty-Komponenten des Rexroth-Transfersystems TS 2plus optimieren den Transport schwerer Werkstücke auf kleiner Fläche. Durch den gezielten Einsatz von Stahlteilen, anstelle von Kunststoff in kritischen Bereichen, sind sie für Dauerbelastungen bis 200 Kilogramm pro Meter ausgelegt. Verstärkte Förderprofile sowie der Einsatz von Edelstahlführungen in Verbindung mit robusten Förderketten eröffnen weitere Anwendungsmöglichkeiten in vielen Branchen.

Vorteile: vielseitig, robust, anpassungsfähig
Durch die Vielzahl der Baukastenelemente ist die Anpassung an spezielle Fertigungsaufgaben und individuelle Layoutwünsche ohne weiteres möglich:

Vier kombinierbare Fördermedien entsprechend den Erfordernissen des Montageprozesses
Auf die Produktgröße abgestimmte Werkstückträger
Hohe Maximalbelastung von bis zu 100 kg pro Werkstückträger
Werkstückträgergrößen:
160 x 160 mm bis 1040 x 800 mm



MTpro Engineering Software – Das Plus an Projektierung

MTpro ist eine Software für Planung und Entwurf von Montagetechniksystemen und Förderanlagen, die Sie bei der Auswahl, Konfiguration und Bestellung von Produkten von Rexroth unterstützt.

Bestellen Sie kostenlos Ihr MTpro auf DVD unter info@pts-automation.de

Planen und entwerfen Sie Ihr Transfersystem TS2plus mit der Planungssoftware Mtpro – Layout-Designer. 





Hier steht Ihnen
alles zur Verfügung.
Beratung natürlich auch!



Martin Pflieger

02234-98406-30
pflieger@pts-automation.de

ANFRAGEN

INFO ZUM PARTNER
INFO ZUM PARTNER
INFO ZUM PARTNER
INFO ZUM PARTNER
INFO ZUM PARTNER
INFO ZUM PARTNER
STANDORT

Pulheim

Am Standort Pulheim-Brauweiler im Westen Kölns sind rund 60 Mitarbeiter beschäftigt.
+49 (0)2234 98406-0

+49 (0) 22 34 / 98406-817

info@pts-automation.de

SCHWESTERUNTERNEHMEN

Die Unternehmensgruppe


KONTAKT

Wir sind für Sie da

Wenn Sie Fragen zu unseren Produkten, Kompetenzen oder zur PTS Automation GmbH als Arbeitgeber haben, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.